Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen

Unter den folgenden Links können die neuesten offiziellen Vorgaben zum Schulbetrieb nachgelesen werden.

Informationen aus dem Kultusministerium

Corona-positiv - und jetzt?

 

Aus dem Schulleben

Die Schulband beim BAZ-Frühlingsfest 2018

by K. Zeiher

An der Lerchenäckerschule in Esslingen werden seit 2012 Schüler und Schülerinnen durch die Berufseinstiegsbegleitung des BAZ Esslingen unterstützt. Diese wird durch die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Esslingen finanziert und koordiniert.

Außerdem werden dort Schüler und Schülerinnen schon seit 2008 im Unterricht in ihrer Berufsorientierung, zum Beispiel bei der Kompetenzfeststellung und bei der Ausbildungsplatzsuche durch Mitarbeiter des BAZ Esslingen begleitet.

Deswegen freuen wir uns besonders, dass wir die Schulband der Lerchenäckerschule dafür gewinnen konnten, am Tag der offenen Tür des BAZ Esslingen im April 2018 aufzutreten.

Am  26. April 2018 war die Schulband im BAZ Esslingen zu Gast und hatte dort einen erfolgreichen Auftritt. Auch dieses Jahr wurde die Schulband von den Eltern, den Mitschülern der Lerchenäckerschule und natürlich von ihrem Musiklehrer, Herrn Schmid, begleitet.

Die Schüler und Schülerinnen stellten ihr Können zum Auftakt des Frühlingsfestes eindrucksvoll unter Beweis und ernteten viel Applaus.

schulband3

Schülerbericht

"Wir haben um 10.10 Uhr unsere Instrumente in der Schule in die Autos geladen und sind dann zum BAZ gefahren. Dort haben wir dann alles aufgebaut. Um 11.00 Uhr haben wir unseren Soundcheck gemacht und getestet, ob die einzelnen Instrumente in der passenden Lautstärke waren. Danach hatten wir bis 13.30 Uhr Pause. Um 14.00 Uhr war der Veranstaltungsbeginn mit mehreren Anreden und unserem ersten Auftritt. Im Anschluss haben wir uns im BAZ ein bisschen umgesehen und die einzelnen Stationen ausprobiert. Um 14.30 Uhr war unsere zweiter Auftritt und danach haben wir wieder eingeladen und waren fertig."
Kai S. Klasse 9

Die Besucher und Besucherinnen fanden das Frühlingsfest sehr interessant und entdeckten viele Leckereien zum Essen, alkoholfreie Drinks und jede Menge Mitmachaktionen, wie zum Beispiel die Aktion „Try Five: 5 Sinne für deine Zukunft“, einen Rauschbrillen-Parcour und Magnetfußball.

U.Wöllhaf    Berufseinstiegsbegleiterin BAZ Esslingen
K. Zeiher     Lehrerin Lerchenäckerschule

schulband5

 

Impressionen des Sponsorenlaufes "RUN FOR RUANDA" 2018

by K. Zeiher

 

Ruanda10Ruanda15Ruanda2Ruanda5
Ruanda8Ruanda12
Ruanda9Ruanda7Ruanda19Ruanda16
Ruanda6Ruanda18
Ruanda14Ruanda17

 

 

Schlittschuhlaufen im Eisstadion 2018

by K. Zeiher

Eisbahnbeginn

Am Freitag, den 19.01.2018, besuchte die LÄS das Esslinger Eisstadion. Sowohl die Lehrerinnen und Lehrer als auch  die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2-10 hatten sehr viel Spaß. Sie unterstützten sich gegenseitig und liefen gemeinsam Hand in Hand auf der Eisbahn. 

Hier sind einige Beweisfotos (von Hrn. Grau fotografiert) ;D 

Eisbahn2Eisbahn3Eisbahn5Eisbahn6Eisbahn7Eisbahn8Eisbahn9Eisbahn10

 

 

Dritter Sponsorenlauf „Run for Ruanda“

by K. Zeiher

 ruandaruandalauf

„Run for Ruanda“ – unter diesem Motto veranstaltet die Lerchenäckerschule am 14. Mai 2018 ihren dritten Sponsorenlauf.

Grund- und Werkrealschüler unserer Schule sowie die Kinder der Städt. Kindertagesstätte Hirschlandstraße und des Ev. Kindergartens Lerchenäcker laufen an diesem Tag für bedürftige Kinder und Jugendliche in Ruanda in Ostafrika.

Schon seit einigen Jahren unterstützt die Lerchenäckerschule soziale Projekte im ostafrikanischen Ruanda. Herr Wöhrle, Lehrer an der Werkrealschule, und dessen Frau, die aus Ruanda stammt, koordinieren die Projekte und kontrollieren sie in regelmäßigen Besuchen vor Ort. In der Zwischenzeit haben sie mit Mitstreitern den Verein „Haguruka Ruanda e.V.“ gegründet. Wir konnten auf diese Weise schon zahlreiche Kinder und Jugendliche in der südruandischen Stadt Butare in ihrem schwierigen Alltag unterstützen.

Mit den Einnahmen des letzten Sponsorenlaufs beschafften wir Englisch-Schulbücher für  eine Grundschule. In mehreren Jahrgangsstufen steht jetzt jedem Kind ein Schulbuch zur Verfügung. Außderdem helfen wir seit geraumer Zeit zehn sehr armen Familien, die sich zu einer landwirtschaftlichen Kooperative zusammengeschlossen haben. Die Kinder der Genossenschaft unterstützten wir in der Anfangsphase des Projekts mit Schulgeld, Schuluniformen und allen weiteren schulischen materiellen Bedürfnissen. Darüberhinaus verhalfen wir zwei behinderten Kindern zu einer schulischen bzw. beruflichen Ausbildung. Wir unterstützen auch nach wie vor das „Huye Football Training Center“, in dem etwa 250 Kinder und Jugendliche ein qualifiziertes Fußballtraining erhalten. Einen Teil der Einnahmen des letzten Sponsorenlaufs verwendeten wir für den Kauf von Bällen und anderen Trainingsutensilien. Zudem haben wir wieder ein Haus für eine bedürftige Familie bauen lassen.

Die Einnahmen des diesjährigen Sponsorenlaufs werden zum einen den schon laufenden Projekten zugute kommen. Zum anderen wollen wir auch das ein oder andere neue Vorhaben anstoßen, um Kindern und Jugendlichen in Butare unter die Arme zu greifen.

 

Der Sponsorenlauf ist wie folgt geplant:

Alle Kinder laufen auf einem Rundkurs auf dem Schulgelände so viele Runden wie möglich.

Im Vorfeld des Laufes sucht sich jeder Läufer Sponsoren, die sich verpflichten, einen Festbetrag für die Teilnahme oder aber einen Betrag pro gelaufener Runde zu spenden, z.B. 50 Cent oder 1 Euro, gerne aber auch mehr. Am Ende des Laufs werden die Runden addiert und der Spendenbetrag für jeden Sponsor berechnet. Genauere Informationen haben Sie, liebe Eltern, bereits in einem Brief erhalten.

Auch Firmen sind natürlich herzlich eingeladen, sich an unserer Aktion zu beteiligen und für den Lauf zu spenden. Ab 50 Euro Spendensumme können wir auf Wunsch eine Spendenquittung ausstellen.

Außerdem findet jede Firma auf unserer Homepage Erwähnung. Genauere Informationen erhalten Sie in dem Brief für Firmen hier auf der Homepage.

Für Ihre Unterstützung wollen wir uns bereits jetzt recht herzlich bedanken. Allen unseren Schülern wünschen wir einen guten Lauf und unserer Aktion „Run for Ruanda“ viele großzügige Sponsoren!

Spendenkonto:

Lerchenäckerschule, J. Wöhrle; KSK Esslingen-Nürtingen;

IBAN: DE18 6115 0020 0101 3749 96; BIC: ESSLDE66XXX

 

 

Hier der Link von dem Bericht in der Stuttgarter Zeitung:

Header

by K. Zeiher
Zurück nach oben