Die Diakonie Roadshow - Ran ans Leben

by K. Zeiher
Mai 31, 2018

 

Schüler/in für Freiwilligendienste und soziale Berufe begeistern

Diakonie1Diakonie2

 

Bericht eines Schülers

Am 16.05.2018 kamen drei Botschafter aus der Diakonie Württemberg in die Schule. Wir durften uns in Liegestühlen sitzen und entspannen, das fand ich gut. Die Botschafter haben sich erstmal sehr höflich vorgestellt und dann haben sie uns einen Film gezeigt, darüber was man in einer Diakonie macht und was sie ist. Eine Diakonie ist ein freiwilliger Dienst, der anderen Menschen z.B. Rentnern, Behinderten und kranken Menschen hilft. Wir haben über ein paar Krankheiten gesprochen z.B. über das Blindsein. Wir haben dazu noch ein Spiel mit einem Partner, mit verbundenen Augen und Blindenstab gespielt. Wir mussten mit dem Partner Hand in Hand den Weg von der Grundschule zu unserer weiterführenden Schule laufen. Danach haben wir noch ein bisschen mehr über das Blindsein gesprochen und wie die Blinden in dem Alltag vorankommen. Am Ende haben wir noch einen Flyer und Bonbons bekommen.

T., Klasse 8

 

Zurück nach oben