Ehemalige Schülerin der LÄS hat ihren Weg in die Ausbildung gefunden!

by Wöllhaf
April 27, 2017
0 Comment(s) Hits: 1078

Dies ist ein Zeitungsartikel aus der Esslinger Zeitung von Anfang März 2017 über eine ehemalige Schülerin der LÄS Rebecca Lux.

Sie hat im Juli 2015 ihren Hauptschulabschluss gemacht (Klassenlehrer Herr Scheitler), war bei der Frau Wöllhaf in BerEb und hat ihren  Weg in den Beruf gefunden und macht jetzt eine Ausbildung zur Altenpflegerin.

 Rebecca Lux Rebecca Lux

Weiter lesen

Besuch der Messe „Karriere Esslingen“ 2017

by Wöllhaf
April 27, 2017
0 Comment(s) Hits: 1016

Besuch der  Messe „Karriere Esslingen“ im Neckarforum Esslingen am 11. 3. 2017 an.                         

Treffpunkt: 9:00 Uhr, Eingang Neckar Forum Esslingen

 

Dieser Einladung von Frau Wöllhaf, Berufseinstiegsbegleiterin an der Lerchenäckerschule und mit für die vertiefte Berufsorientierung an der LÄS zuständig, sind 8 Schüler und Schülerinnen der 9. Klassen der LÄS gefolgt!

Sie wollten sich im Rahmen ihrer  Ausbildungsplatz- und Praktikumssuche und ihrer Berufswahl auf der  Messe „Karriere Esslingen“ der Esslinger Zeitung im NeckarForum informieren. Trotz der „frühen“ Uhrzeit fanden sich alle Schülerinnen und Schüler pünktlich vor der Messehalle am 11. März 2017 ein.

Ein erster Überblick verschaffte uns, die am Eingang ausgehängte Liste, auf der nach Ausbildungsbetrieben geordnet, die beteiligten Firmen aufgeführt waren. Mit Hilfe des mitgebrachten und ausgedruckten Messeplanes, überlegten sich die Jugendlichen, zu welcher Firma sie zuerst gehen wollten. In Kleingruppen zogen die Jugendlichen zunächst alleine los, um sich zu informieren.

Es waren viele Ausbildungsbetriebe, die Bundeswehr, die Polizei und der Zoll, sowie die weiterführenden Schulen und die Agentur für Arbeit Esslingen vor Ort. Teilweise hatten die Handwerkskammern und die Industrie- und Handelskammer Listen mit Betrieben, die noch freie Ausbildungsplätze anbieten. Wer also noch einen Ausbildungsplatz suchte, war dort genau richtig!

Mit Unterstützung der Berufseinstiegsbegleiterin Frau Wöllhaf, wurde dann nach Praktikumsplätzen, beispielsweise beim Klinikum Esslingen, der AOK Esslingen und dem Landratsamt Esslingen gefragt. Wir haben erfahren, dass es bei der Post noch einige freie Ausbildungsstellen als „Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen“ gibt und dass dort auch Praktika möglich sind. Auch als Stuckateure und Stuckateurin, hat man momentan noch gute Chancen einen Ausbildungsplatz zu finden, haben wir im Gespräch erfahren.

Die Jugendlichen konnten so auch für sie neue und unbekannte Berufe für sich entdecken.

Zufrieden, und mit neuen Informationen und Ideen für die Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche ausgestattet, machten sich die Jugendlichen und Frau Wöllhaf gegen 12:00 Uhr wieder auf den Heimweg!

Ute Wöllhaf

Berufseinstiegsbegleitung und vertiefte Berufsorientierung BAZ Esslingen an der Lerchenäckerschule Esslingen
www.baz-esslingen.com

 

http://www.dk-messe.de/fileadmin/_processed_/csm_Arbeitslogo_Karriere2017-01_b897374870.jpgVeranstalter:  Eßlinger Zeitung,  www.esslinger-zeitung.de/karriere

 

 

 

Berufliches Aubildungszentrum Esslingen (BAZ)

by D. Spieler/BAZ
Oktober 28, 2015
0 Comment(s) Hits: 1613

Unsere Schulband beim BAZ-Frühlingsfest

by U. Wöllhaf
Mai 09, 2016

Rechtzeitig vor Beginn der offiziellen Eröffnung des Frühlingsfestes des BAZ Esslingen am 28.04.2016, trudelten die Mitglieder der Schulband der Lerchenäckerschule Esslingen mit ihrem Lehrer, Herrn Schmid, im BAZ Esslingen ein.

Begleitet wurden Sie von ihren Klassenkameraden und –kameradinnen, weiteren interessierten Schülern und Schülerinnen und ihren Lehrern Frau Zimmermann und Herrn Staniczek.

So hatte die Schulband schon beim Soundcheck ein interessiertes Publikum.

Die Spannung stieg und nach der Begrüßung durch Frau Lang, die die Leitung des BAZ Esslingen innehat, und verschiedenen anderen Programmpunkten, war um 15:00 Uhr endlich die Schulband der Lerchenäckerschule an der Reihe.

Vor großem Publikum spielte sie cool und fetzig ihre Lieder und wurde mit reichlich Applaus belohnt!

Zurück nach oben